www.brueggen-ra.de
Kanzlei   Leistungen   Kontakt   Tätigkeitsschwerpunkte   Haftung   Allg. Mandatsbedingungen   Suche   Sitemap
Arbeitsrecht
Bankrecht
Beamtenrecht
Beihilfen und Subventionen
Datenschutzrecht
Elterngeld- und Erziehungszeitenrecht
Erbrecht
Europarecht
Fischereirecht
Förderbankrecht
Gleichbehandlungs- und Integrationsrecht
Hochschulrecht
Immissionsschutzrecht und Umweltverträglichkeitsprüfung
Immobilienrecht
Informationsfreiheitsrecht
Insolvenz- und Sanierungsrecht
Investitionszulagenrecht
Kammerrecht
Kindertagesstättenrecht
Kommunalabgabenrecht
Kommunales Aufsichtsrecht
Kommunales Prüfungsrecht
Kommunalverfassungsrecht
Konkurrentenklage
Krankenhaus- und Medizinrecht
Mediation
Melderecht
Mietrecht
Nichtraucherschutzrecht
Ordensrecht
Polizei- und Ordnungsrecht
Prozesspraxis und Forderungsbeitreibung
Sächsisches Vollstreckungsrecht
Schulrecht
Steuerrecht
Strafrecht
Straßenrecht
Sonstiges Besonderes Verwaltungsrecht
Vergaberecht
Waldrecht
Weltkulturerberecht
Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht
Wohn- und Betreuungsvertragsrecht
Zivilrecht
Kammerrecht
Die wachsende Aufmerksamkeit des Kammerrechts hängt unter anderem mit den viel diskutierten Problemen der Pflichtmitgliedschaft, der demokratischen Legitimation sowie der Wettbewerbsverträglichkeit zusammen.

Gesetz zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung) | Drucken |
Im Mittelalter haben sich schon Organisationsformen des Handwerks herausgebildet. Die erste gesetzliche Anerkennung fanden die Handwerksorganisationen in der preußischen „Allgemeinen Gewerbeordnung“ vom 17.01.1845.
weiter …
 
IHK-Gesetz | Drucken |
Die französische Regierung errichtete 1802 in Köln eine Handelskammer. Zwischen 1830 und 1840 kam es zur Neugründung von zehn weiteren Handelskammern. Durch Verordnung vom 20.04.1942 wurden die Industrie- und Handelskammern aufgelöst und in die Gauwirtschaftskammern integriert. Am 18.12.1956 wurde dann das IHK-Gesetz verabschiedet.
weiter …
 
Sächsisches Architektengesetz | Drucken |
Der 1903 gegründete Bund Deutscher Architekten (BDA) setzte sich zwar für die Errichtung von Architektenkammer ein, die erste Architektenkammer wurde aber erst 1947 im Saarland gegründet. Dieser Kammer folgten 1950 die übrigen Bundesländer. Das Bundesland Schleswig-Holstein hat als einziges Bundesland eine gemeinsame Kammer für Architekten und Ingenieure errichtet.
 
Sächsisches Ingenieurkammergesetz | Drucken |
Der 1856 gegründete Verein deutscher Ingenieure (VDI) sollte sich für die Errichtung einer berufsständischen Kammer für Ingenieure engagieren. Aber erst 1965 wurde die Berufsbezeichnung Ingenieur durch das "Gesetz zum Schutze der Berufsbezeichnung Ingenieur (Ingenieurgesetz)" geschützt.
weiter …
 
Sächsisches Heilberufekammergesetz | Drucken |
Die ersten Kammern für Heilberufe entstanden Mitte des 19. Jahrhunderts. Die "Verordnung betreffend der Einrichtung einer ärztlichen Standesvertretung" vom 25.05.1887 sah vor, dass für jede Provinz eine Ärztekammer zu errichten sei.
weiter …
 
Karriere
Publikationen
Europalexikon
Mitgliedschaften und Engagements
Vorlesungen
Newsletter
Startseite
Impressum
Aktuelles
 
 

Ihr Erfolg und Ihr Recht sind unser Ziel

 
JoomlaWatch
JoomlaWatch Stats 1.2.0