Verkehrsflächenbereinigungsgesetz

Gesetz zur Bereinigung der Rechtsverhältnisse an Verkehrsflächen und anderen öffentlich genutzten privaten Grundstücken in der Fassung vom 26.10.2001, zuletzt geändert durch Drittes Gesetz zur Änderung eisenbahnrechtlicher Vorschriften vom 27.4.2005.

Das Verkehrsflächenbereinigungsgesetz regelt den letzten Teil der einigungsbedingt offenen Grundstücksfragen in den neuen Ländern.

Grundstücksrechtsbereinigungsgesetz (GrundRBerG) mit Erläuterungen (wird derzeit überarbeitet)