Rechtsgrundlagen
Bundesimmisionsschutzrecht
  Bundesimmissionsschutzgesetz - BImSchG
  Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft
  Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm
  Aktuelle Entwicklung 2006: Reduzierung und Beschleunigung immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren
   
Bundesimmissionsschutzverordnungen
 

Anhang A: Verordnungen zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes

  A 1. Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen
  A 2. Verordnung zu leichtflüchtigen halogenierten organischen Verbindungen
  A 3. Verordnung über Schwefelgehalt von leichtem Heizöl und Dieselkraftstoff
  A 4. Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen
  A 5. Verordnung über Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte
  A 6. Verordnung über Fachkunde und Zuverlässigkeit des Immissionsschutzbeauftragten
  A 7. Verordnung zur Auswurfbegrenzung von Holzstaub
  A 8. Rasenmäherlärm-Verordnung
  A 9. Verordnung über das Genehmigungsverfahren
  A 10. Verordnung über die Beschaffenheit und die Auszeichnung von Kraftstoffen
  A 11. Verordnung über Emissionserklärungen und Emissionsberichte
  A 14. Verordnung über Anlagen der Landesverteidigung
  A 15. Baumaschinenlärm-Verordnung
  A 19. Verordnung über Chlor- und Bromverbindungen als Kraftstoffzusatz
  A 20. Verordnung zu flüchtigen organischen Verbindungen beim Umfüllen und Lagern von Ottokraftstoffen
  A 21. Verordnung zu Kohlenwasserstoffemissionen bei der Betankung von Kraftfahrzeugen
  A 23. Verordnung über die Festlegung von Konzentrationswerten
  A 25. Verordnung zur Begrenzung von Emissionen aus der Titandioxid-Industrie
  A 28. Verordnung über Emissionsgrenzwerte für Verbrennungsmotoren
   
Umweltverträglichkeitsprüfungen
  Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz
  Sächsisches Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz
  Einführung in das Sächsische UVP-Recht
  Der Rechtsschutz Dritter bei unterlassenen oder fehlerhaften Umweltverträglichkeitsprüfungen